Aspire

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)

Aspire

Bei den Aspire Startersets handelt es sich um ein sehr beliebte und leistungsfähige Produkte.

Aspire ist eine im Jahr 2013 gegründete Marke von Dampfgeräten. Auch wenn alle Hersteller Grundsätzlich um Innovation bestrebt sind, so ist das Vorhaben bei Aspire tatsächlich gelungen. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Partnern aus Europa und USA brachte den relativ jungen Hersteller ziemlich schnell nach vorne. Die Kreativität des Aspire Teams wird von einem sehr guten Service abgerundet. Einige MTL Geräte wie der Nautilus sind auch heute noch, nach so vielen Jahren ein TOP Verkaufsschlager. Zeitloses Design sorgt hier mit einer sehr guten Geschmacksentwicklung für Erfolg.

Weiterhin ist der Verdampfer aber auch sehr sparsam, obwohl viel Dampf generiert wird. Der Nautilus wird teilweise mit nur 12 Watt genutzt und dampft dennoch wie ein große. Aspire ist auch einer der ersten Hersteller, welche die Air Flow Control mit als erste auf dem Markt brachten. Der Verdampfer wird mit zwei verschiedenen Verdampferkernen ausgeliefert. Der Coil mit 1,6 Ohm ist dabei von Hause aus eingebaut, während der 1,8 Ohm als Ersatzverdampfer gedacht ist. Der Verdampferkern mit 1,6 Ohm sollte bei gleicher Spannung mehr Dampf ausgeben. Die Gesamtlänge vom Nautilus wird mit 85mm angegeben, wobei sich das Edelstahl Mundstück austauschen lässt. Es handelt sich hier um eine 510 Driptip Aufnahme. Mit dem Durchmesser von 25mm sieht der Nautilus auf allen gängigen Akkuträgern sehr gut aus. Der Liquid Tank bietet mit 5ml für den MTL Bereich sehr viel Speicher.

Für den Ego Akku gab es hier aber auch schon den sehr erfolgreichen BVC Verdampfer, welcher sogar heute noch erfolgreich verkauft wird.

Die Aspire CE5 Verdampfer nutzten die gleichnamigen Aspire Verdampfer. Diese sind seit dem Markterscheinen sehr beliebt und haben das Potenzial zu dem Verdampfer Nr. 1 zu werden. In fast allen Aspire Produkten (Bis auf den Aspire Nautilus) steckt überall der gleiche Verdampferkopf. Dies hat wohl auch einen guten Grund. Die Verdampferköpfe sind sehr Leistungsfähig und haben eine sehr geringe Serienstreuung. Durch die Dual Coil Lösung haben diese nicht nur viel Dampf, sondern auch einen sehr sauberen Geschmack. Insbesondere bei einem Spannungsbereich von bis zu 4 Volt liefern diese konstant sehr gute Ergebnisse.